Heiko Grosser mit

 

 

 

 

 

Najim

in Ausbildung

(Verbeller)

 


Moin,

ich bin Najim (Stern) vom Lahberg, ein reinrassiger Malinois-Rüde, genauer gesagt ein Belgischer Schäferhund. Nachdem mein Herrchen die richtigen Züchter in Bad Gandersheim gefunden hatte, musste mein Herrchen dann noch fast ein Jahr lang auf mich warten bis es endlich soweit war.

Ich wurde am 13. April 2017 geboren und bin aus einer ganz tollen Leistungszucht entsprungen.  

Nach mehreren Besuchen, meiner neuen Familie beim Züchter, durfte ich dann endlich mit 8 Wochen bei meinem neuen Rudel einziehen. 

 

Als Malinois benötige ich, natürlich bedingt, auch eine richtige Aufgabe. Ich meine, na klar ich mag alles was Hunde nur mögen können, doch am liebsten mag ich Aufgaben mit denen ich wachsen kann, das macht mein Herrchen besonders stolz auf mich, jeder fängt klein an und na ja ihr wisst schon was ich meine, ich brauche etwas für den Kopf. Da meine Hunderasse sehr häufig im Schutzdienst eingesetzt wird und das Frauchen, von meinem Herrchen, richtigerweise der Meinung war da geht doch auch was anderes, hat mein Herrchen einfach bei der BRH Rettungshundestaffel Werra Meissner angerufen und gefragt ob er sich einmal so ein Training anschauen darf. Das war natürlich gar kein Problem, bei dem Trainingsbesuch wurde meiner Rudelführung erst einmal gezeigt was Hunde, übrigens aller Rassen, so alles drauf haben können in der Rettungshundearbeit. 

Meine Aufgabe war gefunden. Ich werde Rettungshund. Rettungshund ist nicht gleich Rettungshund, da gibt es schon sehr viele feine Unterschiede. Es gibt den Verbeller, es gibt den Bringsler, es

es gibt den Freiverw….. Hmm, wuff wuff, komm doch einfach mal zum Training da erfährts du vieles mehr. Nun aber mal weiter, mit nicht einmal 5 Monaten habe ich mit der Ausbildung begonnen und wurde immer wieder spielerisch aber auch Alters- und Fachgerecht durch die tollen Ausbilder auf den Weg zur Ausbildung zum Rettungshund vorbereitet. Ich werde jetzt Verbeller. Was das ist? Also das ist so … ich sagte doch komm einfach mal vorbei und schau selbst wie interessant die Rettungshundearbeit ist. In der Ausbildung fällt es meinem Herrchen manchmal schwer mich auch mal alleine arbeiten zu lassen, so nennen die dass, wenn wir Spaß haben, da kann dass Herrchen auch mal nervös werden, dabei weiß ich gar nicht warum, mir macht es natürlich noch mehr Spaß meinem Herrchen immer öfter zu zeigen das ich was kann. Mittlerweile haben wir die Begleithundeprüfung abgelegt und werden weiter an unserer Ausbildung zur Vorprüfung Fläche intensiv arbeiten. Das bedeutet natürlich noch viel viel mehr Spaß haben. Ach übrigens durch die BRH-Rettungshundestaffel Werra-Meissner ist mein Rudel mittlerweile auch viel größer geworden, die sind einfach alle toll, was gibt es denn Schöneres??

 

Wir sehen uns ja dann beim Training 

 

Euer Najim